Mittwoch, 24. Januar 2018

Eine für den Januar.

Und wieder schlagen die Schwingen der Ewigkeit zu. Am Montag ist Ursula K. Le Guin verstorben. Im deutschsprachigen Raum war sie am ehesten für ihre Erdsee-Saga bekannt. Ich persönlich fand The Lathe of Heaven und The Disposessed besonders beeindruckend. Wie so viele Bücher von ihr war die deutsche Übersetzung aber eher so meh. Das war leider bei vielen Übersetzungen ihrer Werke so, dabei verfügte sie über einen feinen Stil.

Auch empfohlen: Der Essayband The Language of the Night.

(Bildquelle: This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International license by Polonoid.)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Sorry.