Donnerstag, 19. April 2012

Totholz

Mit dem Weggang Frank Hellers bei Pegasus-Cthulhu wird sich dort einiges ändern. Erstes sehr sichtbares Zeichen ist das Einstellen des auch (in englischer Fassung) international erfolgreichen Magazin Cthulhoide Welten. Wie sinnvoll das ist, können nur Verleger beurteilen, ein Verlust ist es allemal.

...dachten sich auch einige Enthusiasten und haben ein non-profit Magazin auf die Beine gestellt; wie es sich für Cthulhu gehört, als Totholzausgabe: Cthulhus Ruf. Die erste Ausgabe soll bereits am 28.04.2012 erscheinen und enthält laut vielversprechender Vorschau 80 prallvolle Seiten.

Die Macher bitten um Verbreitung dieser Nachricht. Erledigt. Und viel Glück. Ich werds mir bestellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Sorry.